Gemeinde-Veranstaltungen bis 20.04.2020 abgesagt

Liebe Besucher,

das Coronavirus breitet sich immer weiter auch in unserer Region aus. Deswegen schließt das Land Niedersachsen ab kommendem Montag alle Schulen und Kitas. Alle Kirchen und andere Einrichtungen tun das auch. Wie sollen wir uns als Gemeinde in dieser Situation verhalten? Das ist eine schwere Entscheidung. Auf jeden Fall wollen wir uns den Anordnungen des Landes unterordnen und ihren Empfehlungen folgen. Und wir wollen das Risiko für unsere Gemeinde, besonders für ältere Geschwister und Babys so gut es geht reduzieren.
Aus gegebenen Gründen müssen wir reagieren und haben uns entschlossen, alle Gemeinde-Veranstaltungen bis zum 31.03.2020 20.04.2020 abzusagen. Der Predigtdienst wird aber stattfinden und kann per Livestream verfolgt werden, der über den  internen Bereich zugänglich ist.

Sicherlich gibt es zu dieser Vorgehensweise auch andere Meinungen. Wir wollen nicht in Panik verfallen, aber wir wollen weise handeln und für unsere Nachbarn und die Stadt kein falsches Vorbild geben.
Diese Situation, die die ganze Welt erfasst hat, zeigt uns die Allmacht des Herrn. Wie leicht ist es für ihn, die ganze Welt in Angst und Chaos zu versetzen! Wie gut sind wir dran, dass wir ihn nicht als Richter, sondern als einen liebenden Vater haben! Er sorgt für uns auch in dieser Situation.
Sein Wille geschehe!

Liebe Grüße, Tim, Gerald und Andre

„Seid um nichts besorgt, sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus.“ (Phil. 4,6-7)


Update vom 28.03.:

Liebe Gemeinde,

nach den aktuellen Information des Kanzleramtes zur Corona-Pandemie wird es bis zum 20. April keine Lockerung der bestehenden Einschränkungen geben. Bis dahin bleiben alle Maßnahmen bestehen. Ältere Menschen müssten noch deutlich länger als Jüngere mit Kontakteinschränkungen rechnen.

Aus diesem Grund müssen wir unsere Gemeindeversammlungen weiterhin bis zum 20. April absagen. Der Gottesdienst an jedem Sonntag und am Karfreitag wird wie gewohnt per Livestream übertragen.

Ich freue mich schon auf den Tag, wo wir uns wieder sehen und gemeinsam den Gottesdienst feiern können. Bis dahin wünsche wir euch allen Gottes Frieden und Bewahrung!
Dem Herrn befohlen, Andre